Filmklassiker Wenn die Kraniche ziehen

Das ist ein großartiger Film!
Nachbarn und Freunde sind herzlich eingeladen!
Als die „Kraniche“ 1958 in Cannes landeten, rührten sie Kritik und Jury zu Tränen. Und das in einem Sowjetfilm! Es war wie mit der immerernsten Greta Garbo, die in „Ninotschka“ plötzlich lachte. Als erster sowjetischer Film gewannen die „Kraniche“ die Goldene Palme und Tatiana Samoilowa die Palme als beste Darstellerin dazu, obwohl dies erst die zweite Filmrolle der Großnichte des russischen Theatergottes Stanislawski war.